• Swing Systemtische

    SWING steht für grenzenlose Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung von Labormöbeln. Tische in den Breiten von 800 bis 2000mm und mehreren Tiefen lassen sich kombinieren und über Eckelemente verbinden. Dabei können unterschiedliche Arbeitshöhen für die einzelnen Abschnitte eingestellt werden.

    Die Verbindung zur Tischplatte ist über filigrane und dennoch stabile Koppelungselemente gelöst, was der Tischplatte einen eleganten, schwebenden Eindruck verleiht. Zudem erlaubt diese Konstruktion die Höheneinstellung der Tischplatte in einem groß­zügig dimensionierten Bereich von 710 – 790 mm.

    Swing Keyfacts

      • Umlaufender Rahmen aus Stahlrohr unter der Tischplatte
      • Systemprofile als Tischbeine
      • Tischbeine mit Schwerlastnuten und Bodenausgleichsschrauben
      • integrierte Kabelführung im Tischbein
      • nicht benötigte Nuten mit Profilabdeckungen
      • Tischöhe von 780 mm vormontiert
      • Hochwertige Tischplatte nach DIN…
      • horizontale Kabelfürhung unter Tischplatte
      • Tischplatte mit seitlichem integriertem Kabeldurchbruch zur Kabelführung
      • Bei Reihenaufstellung ist ein zurückversetzen der Tischbeine möglich
      • flexibel erweiterbar durch System An-/ und Aufbauten
      • ESD-Ausführung möglich
      • individuelle Farbgebung der Tischplatte möglich










                              Weitere Informationen

                              Online blättern im Blätterkatalog