• Arbeitsplatzsystem ERGONOMIC

    Montagearbeitsplätze müssen doppelt flexibel sein: einerseits im Hinblick auf die unterschiedliche Körpergröße der Benutzer, andererseits sollen sie kurzfristig umrüstbar sein, um den wechselnden Anforde­rungen eines ­flexiblen Montagebetriebs gerecht zu werden. Das Baukasten­system Ergonomic wurde speziell für diese Anforderungen ausgelegt – mit einem Grundrahmen auf der Basis des Rohrstecksystem by G.S ACE sowie zahlreichen Anbauteilen wie Gelenk­auslegern, Ablagen, Kabelhaltern, Lochwänden und Einhängeschienen für Greif­schalen. So gestalten Sie Ihren Arbeitsplatz nach Ihren Anforderungen. Und bleiben jederzeit flexibel für neue Situationen.

    Der Mensch als Maßstab

    Der menschliche Körper ist ein komplizierter und vielseitiger einsetzbarer Mechanismus, der jedoch seine Begrenzungen hat hinsichtlich Reichweite, Belastbarkeit und Einsatzzeiten. Je nach Körpergröße hat ein Mensch eine Reichweite von bis zu 70 cm, ohne dass er seine Körperhaltung besonders verändert. Dieser mühelos erreichbare, halbkreisförmige Bereich ist der Greifraum; in ihm sollten alle Hilfsmittel und Werkzeuge angeordnet sein.

    Schlecht strukturierte Arbeitsplätze, die den natürlichen Gegebenheiten nicht Rechnung tragen, sind eine Belastung für den Menschen. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist die Beschaffenheit der Arbeitsplätze einer der Faktoren für die Rentabilität eines Unternehmens.

    Die Konsequenz: Der Arbeitsplatz muss sich dem Menschen anpassen – nicht umgekehrt!

    Weitere Informationen