BeeWaTec AG:

Schranksysteme

Perfekte Laboreinrichtung fordert eine ganzheitliche Betrachtungsweise. Harmonisch abgestimmt auf die Gestaltung unserer Arbeitsplatzsysteme bieten wir daher ein umfassendes Schrankprogramm zur individuellen Gestaltung des Arbeitsumfelds. Basierend auf einem einfachen Planungsraster (1000 x 500 mm, Breite x Tiefe) stehen Hochschränke, halbhohe Schränke, Beistellschränke, Eckhochschränke und Aufsatzschränke in den unterschiedlichsten Ausstattungsvarianten zur Wahl.

Der Baukasten aus 42 Schranktypen und den sich zusätzlich noch ergebenden Kombinationsmöglichkeiten durch unser Modulkonzept verbindet vorbildlich Gestaltungsfreiheit mit einem attraktiven Preis-/ Leistungs-verhältnis. Sollten Sie darüber hinaus spezielle Wünsche haben, fertigen wir kundenspezifisch nach Ihren Vorstellungen.

Qualität vom Beschlag bis zur Verarbeitung

Beim raumhohen Ausbau liefern wir Schrankleitersysteme zur bequemen Erreichbarkeit der Aufsatzschränke.

Grund- und Aufsatzschränke können auch zur Gliederung von Räumen eingesetzt werden. Jeder Schrank ist mit einer Sichtrückwand ausgestattet, zusätzliche Blenden sind nicht notwendig.

  • Die Verglasung wird, federnd gelagert, sauber von Profilleisten eingefaßt. Exakt sind die Leitungen auf Gehrung geschnitten. Eine Griffolive nimmt die Schließung auf.

    Hinter der Griffolive verbirgt sich ein massives 3-Wege-Sicherheitsschloß. Schloßkasten, Schließzunge, Drehstangen, Fang-haken und Zubehörteile in Ganzmetallausführung.

    Qualität bis ins Detail, auch da, wo man es nicht auf den ersten Blick sieht.

  • Ganzmetallausführung auch bei den Beschlägen. Die Topfbänder sind schwer und massiv, das garantiert eine lange Lebensdauer.

    Bei Hochschränken montieren wir mindestens drei Topfbänder pro Tür. Öffnungswinkel 270°.

  • Einlageböden mit Nutenmatten zur geordneten Aufbewahrung von Experimentierplatten gehören genauso zum Programm wie verstärkte Fachböden aus Tischlerverbundplatten mit einer Mittellage aus verleimten massivholzstäben. Speziell für ESD-Schränke liefern wir volumenleitfähige Einlageböden.

  • Alle Fachböden sind durch spezielle Fachbodenträger mit Aufsatzbolzen gesichert. Ein kleines, doch wichtiges Detail: Kein Fachboden kann unbeabsichtigt herausgezogen werden und bei ESD wird eine sichere Ableitverbindung hergestellt.

  • Sie müssen viele Kleinteile und Bauelemente aufbewahren? Eine häufige Notwendigkeit in der Elektronik. Einzeln herausnehmbare Kleinteilekasten helfen die Übersicht zu behalten. In verschiedenen Größen lieferbar, organisieren Sie so perfekt die Schrankschubkasten.

  • Der Öffnungswinkel ist beeindruckend. Die Tür lässt sich um 270° öffnen. So wird der Stauraum im Schrank voll genutzt. Auch besteht wenig Gefahr, dass die Tür versehentlich beschädigt wird oder gar abreißt, da sie ”nachgeben” kann. 

  • Auch an Pläne, Schaltungen, Bedienungsanleitungen und was sonst noch an Papier anfällt, haben wir gedacht. Hängerahmen helfen bei der übersichtlichen Aufbewahrung, jeder Vorgang ist schnell griffbereit.

Weitere Informationen

zum Online-Katalog

Office. Laboratory. Education.